Heike Wanner

Autorin

 

 

(c) Ullstein Verlag

Frisch erschienen -
und gleich eine kleine Nummer eins

Mein neuer Weihnachtsroman DAS LEBEN IST KEIN PUNSCHKONZERT ist beim Ullstein Verlag als Taschenbuch und als Ebook erschienen. 
Schon nach wenigen Tagen klettert das Buch in Amazon auf Platz eins in der Kategorie "Familienleben". Auch wenn das nur eine Momentaufnahme ist, freue ich mich sehr und wünsche viel Spaß beim Lesen!
Update: Inzwischen ist das Buch in die zweite Auflage gegangen (13.11.2017)

 

 

(c) Designomicon

"Die schönste Liebesgeschichte des Herbstes" -
jetzt auch als Taschenbuch

Mein All-Age-Roman DU+ICH=LIEBE ist als Ebook bei Edel Elements verfügbar und wird seit Kurzem auch als Print bei Amazon Direct Publishing angeboten. Das wunderschöne Cover hat - wie schon beim Ebook - Anke Koopmann entworfen. Hier der Link zur Amazon-Seite, wo man das Print-Buch bestellen kann (12.11.2017) 

 


Der Wiesbadener Sternschnuppenmarkt startet am 28. November

... und das reale Vorbild für den Pufferstand im PUNSCHKONZERT, die Puffer-Christ'l, ist mit dabei. 
Sven Glöckner führt das Familienunternehmen jetzt in zweiter Generation. Ich habe ihm ein paar Fragen gestellt, hier geht es zum Interview (01.11.2017)

 

Newsletter ja oder nein?
Kleine Umfrage mit Buchverlosung

Ich spiele momentan mit dem Gedanken, alle drei Monate eine Art Newsletter zu erstellen und hier auf meiner Website zu veröffentlichen. Inhalte könnten z.B. sein: der Hinweis auf neue Bücher, Leseproben, Bonus-Texte zu bereits erschienenen Romanen und ein paar kurzweilige Episoden aus meinem Schreib-Alltag. Wer will, erhält dann eine Mail mit der Info, dass es Neuigkeiten gibt - viermal im Jahr.
Was haltet Ihr davon? Bitte schreibt mir Eure ehrliche Meinung mit dem Stichwort "Newsletter" an info@heike-wanner.de. Unter allen Einsendungen verlose ich zwei signierte Exemplare von O DU FRÖHLICHE WEIBERNACHT. Einsendeschluss ist der 30. November 2017.
Das ist übrigens noch KEINE Anmeldung zu einem möglichen Newsletter. Eure Mail-Adressen werden NICHT weitergegeben und nach der Verlosung Anfang Dezember sofort wieder gelöscht.
Schon jetzt herzlichen Dank für Eure Mithilfe! (29.10.2017)


Ich signiere meine Bücher gern

Nichts ist schöner für eine Autorin als ein positives Feedback auf ihr Buch - ob als Mail, als Rezension, als Beitrag in Facebook oder wo auch immer.
In letzter Zeit erreichen mich immer mehr Anfragen für ein signiertes Buch. Auch das ist eine Form der Anerkennung, und ich freue mich sehr über solche Bitten. Da ich aber auch schon einige (wenige) negative Erfahrungen bei der Abwicklung gemacht habe, bitte ich um Beachtung der folgenden Punkte:
- Nehmt bitte vorher per Mail Kontakt mit mir auf und kündigt Eure Bitte an! Nur so können wir verhindern, dass ein Paket im Orbit hängt, weil ich länger nicht zuhause bin.
- Ich habe nicht genug Belegexemplare, und ich verkaufe meine Bücher auch nicht in Eigenregie. Bitte besorgt Euch das Buch deshalb vorher selbst und schickt es mir ausreichend frankiert. Meine Adresse findet Ihr unter Kontakt.
- Legt bitte unbedingt auch einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei, der den Anforderungen der Post entspricht. Im Zweifel lieber vorher dort nachfragen, ob Umschlag und Porto akzeptiert werden.
- Sollten mich Sendungen erreichen, die nicht diesen Anforderungen entsprechen, werde ich mein Möglichstes tun, die Sache zu klären. Sollte mir das nicht gelingen, werde ich das Buch / die Bücher an eine öffentliche Bücherei spenden (15.10.2017)