Heike Wanner

Autorin

 

Meine Pinnwand

 

  • Interview mit Annette Schwindt
    Interview mit Annette Schwindt
  • Experteninterviews
    Experteninterviews
  • Interview mit Sven Glöckner
    Interview mit Sven Glöckner
  • Mein Herzensprojekt
    Mein Herzensprojekt
  • Hinweise zu signierten Büchern
    Hinweise zu signierten Büchern
  • Weihnachtliche Kartoffelpuffer
    Weihnachtliche Kartoffelpuffer
  • Interviews mit Bloggern
    Interviews mit Bloggern
  • Monika Schulte
    Monika Schulte
  • Lieblingsbuchläden
    Lieblingsbuchläden

(Fotos mit freundlicher Genehmigung von Annette Schwindt, Monika Schulte, Sven Glöckner und Pixabay)

 

Die Geschichten hinter den Bildern


Zurück zur Übersicht

23.11.2017

In eigener Sache: Ich signiere meine Bücher gern

Nichts ist schöner für eine Autorin als ein positives Feedback auf ihr Buch - ob als Mail, als Rezension, als Beitrag in Facebook oder wo auch immer.
In letzter Zeit erreichen mich immer mehr Anfragen für ein signiertes Buch. Auch das ist eine Form der Anerkennung, und ich freue mich sehr über solche Bitten. Da ich aber auch schon einige (wenige) negative Erfahrungen bei der Abwicklung gemacht habe, bitte ich um Beachtung der folgenden Punkte:
- Nehmt bitte vorher per Mail Kontakt mit mir auf und kündigt Eure Bitte an! Nur so können wir verhindern, dass ein Paket im Orbit hängt, weil ich länger nicht zuhause bin.
- Ich habe nicht genug Belegexemplare, und ich verkaufe meine Bücher auch nicht in Eigenregie. Bitte besorgt Euch das Buch deshalb vorher selbst und schickt es mir ausreichend frankiert. Meine Adresse findet Ihr unter Kontakt.
- Legt bitte unbedingt auch einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei, der den Anforderungen der Post entspricht. Im Zweifel lieber vorher dort nachfragen, ob Umschlag und Porto akzeptiert werden.
- Sollten mich Sendungen erreichen, die nicht diesen Anforderungen entsprechen, werde ich mein Möglichstes tun, die Sache zu klären. Sollte mir das nicht gelingen, werde ich das Buch / die Bücher an eine öffentliche Bücherei spenden.
Danke für Euer Verständnis!



Zurück zur Übersicht